Iris des Champs

€145

Vom königlichen Wappen der französischen Heraldik und der Mystik und Einzigartigkeit der Iris inspiriert, wurde ein edler Duft kreiert. Der Duft ist von zarten Blütenblättern toskanischer Wiesen und üppigen, holzigen Noten durchzogen.

Size:

EAU DE PARFUM

Intensität:
Verfügbar
  • Head Notes

    White Floral
  • Heart Notes

    Powdery
  • Base Notes

    Holzige

iris des champs

Duft

Iris des Champs wird eröffnet mit einem Akkord aus Bergamotte, Maiglöckchen und rosa Pfeffer, der an die Frische des Morgentaus erinnert. Die sinnliche Herznote pulsiert mit einem verführerischen Bouquet aus Iris, Rose, Jasmin Sambac und Ylang Ylang. Das samtig weiche Finale schließt mit warmen und holzigen Noten ab.

IRIS DES CHAMPS: DAS KONZEPT

Die Iris ist eine Pflanze mit eleganten und stilvollen Blüten, die einen verborgenen Schatz birgt. Bereits von den Ägyptern als heilig angesehen, wurde die Iris unter dem heraldischen Namen Lilie zum Symbol des Königtums in Frankreich. Überraschenderweise ist es nicht ihre erhabene Blüte, sondern ihre Wurzel, der diesen olfaktorischen Schatz birgt; die Rhizome, die Wurzeln der Blüten, enthalten das Irone, ein einzigartiges duftendes und reichhaltiges Molekül, das die Irisnoten ausmacht. Die Blüte selbst hat keinen Geruch. Viele Parfümeure haben mit diesem fabelhaften Rohstoff gearbeitet und seine erdigen Facetten enthüllt, aber keiner von ihnen hat sich Gedanken darüber gemacht, wie der Geruch der Blume sein sollte. Houbigant hat einen völlig anderen Ansatz gewählt und eine olfaktorische Interpretation der Blume geschaffen. Iris des Champs wird eröffnet mit einem Akkord aus Bergamotte, Maiglöckchen und rosa Pfeffer, der an die Frische des Morgentaus erinnert. Die sinnliche Herznote pulsiert mit einem verführerischen Bouquet aus Iris, Rose, Jasmin Sambac und Ylang Ylang. Das samtig weiche Finale schließt mit warmen und holzigen Noten ab.

Iris des Champs

Iris des Champs versetzt denjenigen, der es riecht, in ein blühendes Lilienfeld in der Toskana an einem schönen Frühlingstag.

Von den stilisierten Fleur-de-Lis, den königlichen Bannern der französischen Heraldik, hat sich die unvergleichliche Iris zu einem edlen Duft entwickelt, der von zarten, blühenden Blütenblättern toskanischer Wiesen und üppigen, holzigen Tönen durchzogen ist.

Rezension

Entdecken Sie weitere Produkte aus dem Hause