INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN MITTELS COOKIES EU-BÜRGER

Diese Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden “Information”) wird in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU)/2016/679 (im Folgenden “DSGVO”) erteilt und betrifft die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Perris Group SAM, mit Hauptsitz in 3, Avenue des Citronniers – MC 98000, Fürstentum Monaco, E-Mailadresse info@houbigant-parfum.com, registrierte E-Mailadresse perris.group@pec.it , im Folgenden der “Verantwortliche”).

Der Verantwortliche darf personenbezogene Daten von Kunden im Sinne der geltenden EU-Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten verarbeiten.

1. Identität und Kontakt des Verantwortlichen

Der Verantwortliche ist die Perris Group SAM. Nachdem der Verantwortliche außerhalb des Gebiets der Europäischen Union ansässig ist, wird Perris Store S.r.l., mit eingetragenem Büro in Via Boccaccio n. 3 - 20832 DESIO (MB), Italy, Umsatzsteuernumber 08196150968, E-Mailadresse info@houbigant-parfum.com, registrierte E-Mailadresse perris.group@pec.it , als Vertreter im Sinne des Art. 27 DSGVO (im Folgenden “Vertreter”) benannt.

2. Identität und Kontakt des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Der Verantwortliche hat keinen betrieblichen Datenschutzbeauftragten benannt.

3. Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung, Zustimmung des Betroffenen und Folgen fehlender Zustimmung

Personenbezogene Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:

a) zu Vertragszwecken und insbesondere, um den Verkauf von Waren im Onlinehandel zu ermöglichen. In diesem Fall stellt die Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages die Rechtsgrundlage dar. Die Mitteilung der Daten stellt eine Verpflichtung für den Betroffenen dar; liegen solche Daten nicht vor ist es nicht möglich, die volle Funktionalität der Website in Übereinstimmung der mit den Nutzungsbedingungen zu gewährleisten.

b) für Zwecke der Direktwerbung, Newsletter, Werbematerial, Marktstudien, durch traditionelle Kontaktsysteme und automatisierte Computersysteme, CRM, Datenbanken, einschließlich kommerzieller oder werblicher Kommunikation, Nachrichtensystemen, SMS, oder telefonischer Kommunikation. In diesen Fällen stellt die Einwilligung des Betroffenen die Rechtsgrundlage dar. Die Mitteilung von Daten ist daher ausschließlich freiwillig und stellt keine vertragliche Verpflichtung für den Betroffenen dar. Sind solche Daten nicht vorhanden kann Direktwerbung nicht versandt werden.

c) zur Ermittlung der Gewohnheiten und Vorlieben des Betroffenen durch Profiling. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage die Einwilligung des Betroffenen, ausgedrückt in Übereinstimmung mit dieser Information. Im Verhältnis zu den verarbeiteten personenbezogenen Daten stellt die Mitteilung der personenbezogenen Daten keine vertragliche Pflicht dar. Der Betroffene hat das Recht personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen; werden die personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung gestellt ist es jedoch nicht möglich, dem Betroffenen maßgeschneiderte Dienstleistungen zu erbringen.

d) für Zwecke im Zusammenhang zu einschlägigen rechtlichen Verpflichtungen, wenn die Verarbeitung für die unter Punkt a) genannten Zwecke erfolgt. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage die rechtliche Verpflichtung des Verantwortlichen, jene personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit anwendbaren nationalen Bestimmungen zu verarbeiten; fehlen solche Daten ist es nicht möglich, mit dem Vertragsschluss fortzufahren.

4. Arten der Erklärung von Einwilligungen

Die Einwilligung in die Datenverarbeitung durch nicht-technische Cookies kann ausgedrückt werden:

  • Durch einen zur Verfügung gestellten Link in einer speziellen Flagbox innerhalb eines Banners.

5. Verfahren der Datenverarbeitung

5.1 Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die die vom Nutzer besuchte Website an den Browser sendet, welcher sie speichert und bei einem erneuten Besuch desselben Benutzers an die gleiche Website zurücksendet. Cookies ermöglichen es, Informationen über die erfolgte Nutzung zu sammeln, sie können dauerhaft auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und eine variable Lebensdauer haben (sogenannte Dauercookies), durch das Schließen des Browsers verschwinden oder eine begrenzte Dauer haben (sogenannte Sitzungscookies). Cookies können von der Website installiert werden, die der Nutzer besucht, oder von anderen Websites, die verschiedene Dienste für diese Website anbieten (sogenannte Drittanbietercookies).

5.2 Technische Cookies

Navigations-, Funktions- und Sitzungscookies: notwendig, um die richtige Funktion der Website zu ermöglichen. Die Verwendung sogenannter Sitzungscookies (die nicht dauerhaft auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und automatisch gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird) ist streng auf die Übertragung jeder einzelnen Sitzungskennung beschränkt. Sitzungscookies sorgen für die sichere Erkundung und Effizienz der Website und ihrer Anwendungen.

_shopify_s
houbigant-parfum.com/
Session cookie 
_s
houbigant-parfum.com/
Session cookie
_hjAbsoluteSessionInProgress
houbigant-parfum.com/
Storing unique visits
Session cookie
_hjTLDTest
houbigant-parfum.com/
Functional 
Session cookie
_hjIncludedInPageviewSample
houbigant-parfum.com/
Statistics 
Session cookie
_shopify_sa_p
houbigant-parfum.com/
Statistics
Session cookie
_shopify_sa_t
houbigant-parfum.com/
Statistics
Session cookie
_hjFirstSeen
houbigant-parfum.com/
Session cookie
_gat
houbigant-parfum.com/
Statistics. Filtering requests from bots.
Session cookie
_shopify_y
houbigant-parfum.com/
Statistics.  
Session cookie
_y
houbigant-parfum.com/
Statistics (Shopify)
Session cookie
cart_currency
houbigant-parfum.com/
Session cookie
secure_customer_sig
houbigant-parfum.com/
Functional (Shopify)
Session cookie
__kla_id
houbigant-parfum.com/
Session cookie
_gid
houbigant-parfum.com/
Statistics (anonymous). To count and track pageviews. (Google Analytics)
Session cookie
_ga
houbigant-parfum.com/
Statistics (anonymous). To count and track pageviews. (Google Analytics)
Session cookie
_hjid
houbigant-parfum.com/
Statistics. Storing a unique user ID. (Hotjar)
Session cookie
_landing_page
houbigant-parfum.com/
Statistics. (Shopify)
Session cookie
_orig_referrer
houbigant-parfum.com/
Statistics. (Shopify)
Session cookie

Perris Group SAM benutzt beispielweise:

  • Statisches Cookie or “analytics”: die Website benutzt das statische Cookie, welches direkt vom Verantwortlichen eingesetzt oder von Drittanbietern zur Verfügung gestellt wird. In letzterem Fall wurden geeignete Maßnahmen ergriffen, um die Identifizierungswirkung des Cookies zu reduzieren, unter anderem durch Unkenntlichmachung bedeutender Teile der IP.
    Darüber hinaus ist die Verwendung solcher Drittanbietercookies vertraglichen Verpflichtungen unterworfen; der Dritte ist verpflichtet, sie ausschließlich für die Erbringung der Dienstleistung zu verwenden, sie getrennt zu speichern und keine Datenanreicherung zu betreiben, sowie keine "Querverknüpfung" mit anderen ihm zur Verfügung stehenden Informationen durchzuführen. Die Website verwendet Cookies von Hotjar, Shopify, Google Analytics.
  •  Navigationsdaten und Umgebungsvariablen: Die Computersysteme und Softwareverfahren, die zum Betrieb der Website verwendet werden, erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, einschließlich der Umgebungsvariablen. Zu dieser Kategorie von Daten gehören beispielsweise:
    • IP-Adressen oder Domainnamen von Computern, die durch die Nutzer bei der Verbindung zur Seite benutzt wurden;
    • Zeit der Abfrage;
    • Besuchte Websites;
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
    • URL (Uniform Resource Locator), die mit dem Browser vor der Ansicht unserer Seite besucht wurde;
    • Art des Browsers;
    • Verwendetes Betriebssystem.

5.3 Nichttechnische Cookies

Profiling-Cookie: die Website nutzt Cookies, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden. Insbesondere:

shopify_session

houbigant-parfum.com/

XSRF-TOKEN

houbigant-parfum.com/

IDE

houbigant-parfum.com/

 

5.4. Deleting and disabling cookie

Since cookies are normal text files, you can access them using word processing programs. In any case, you may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser.

 

Delete/disable cookie with Firefox:

http://support.mozilla.com/it/kb/Eliminare%20i%20cookie

Delete/disable cookie with Edge:

https://support.microsoft.com/it-it/help/4027947/windows-delete-cookies

Delete/disable cookie with Chrome:

http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=it&answer=95647

 

5.4. Löschung und Deaktivierung von Cookies

Nachdem Cookies gewöhnliche Textdateien sind, können Sie auf diese mit Textverarbeitungsprogrammen zugreifen..

Jedenfalls können Sie der Verwendung von Cookies durch entsprechende Browsereinstellungen verhindern.

 Delete/disable cookie with Firefox:

http://support.mozilla.com/it/kb/Eliminare%20i%20cookie

Delete/disable cookie with Edge:

https://support.microsoft.com/it-it/help/4027947/windows-delete-cookies
Delete/disable cookie with Chrome:

http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=it&answer=95647

 

  • Es ist zu beachten, dass die Datenverarbeitung im Fürstentum Monaco stattfindet, wo der für die Verarbeitung Verantwortliche seinen Sitz hat. Das Fürstentum Monaco unterliegt bis dato nicht dem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission und bietet nicht die von der DSGVO geforderten Garantien. Im Fürstentum wurde allerdings eine spezifische Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten erlassen, die für Betroffene unter folgendem Link abrufbar ist: [https://www.legimonaco.mc/305/legismclois.nsf/db3b0488a44ebcf9c12574c7002a8e84/28a1a1d90812e249c125773f003beebb!OpenDocument]. Darüber hinaus gibt es im Fürstentum eine Datenschutzbehörde, die für den Schutz personenbezogener Daten zuständig ist, deren offizielle Website unter folgendem Link zu finden ist: [https://www.ccin.mc/fr/].

    6. Vom Betroffenen direkt zur Verfügung gestellte Daten

    Die ausdrückliche und freiwillige Zusendung elektronischer Post an die auf dieser Website angegebenen Adressen beinhaltet die spätere Erfassung der Adresse des Absenders, die für die Beantwortung von Anfragen erforderlich ist, so wie weitere in der Nachricht enthaltene personenbezogene Daten. Die Daten werden im Einzelfall zu den angegebenen Zwecken verarbeitet. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Korrespondenzablage gespeichert und verarbeitet und nicht für andere Zwecke verwendet.

    7. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

    Unabhängig davon, ob der Betroffene der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Profiling zustimmt, können diese personenbezogenen Daten mit Hilfe eines speziellen Algorithmus, der entscheidet, welche Kommunikation am besten zu seinem Profil passt oder von größerem Interesse für ihn sein kann, einer automatisierten Entscheidungsfindung unterzogen werden. Die auf diese Weise durchgeführte Datenverarbeitung hat erwartungsgemäß Folgen wie etwa die Zusendung von stark profilierten kommerziellen Mitteilungen, die Zusendung von Rabatten, die Zusendung von Einladungen zu als interessant erachteten Veranstaltungen usw.

    Der Betroffene hat in jedem Fall in Übereinstimmung mit Art. 22 DSGVO das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person in den Entscheidungsprozess, seinen eigenen Standpunkt darzulegen, eine Erklärung der Entscheidung zu erhalten oder die Entscheidung selbst anzufechten.

    8. Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen

    Es werden nur personenbezogene Daten verarbeitet, die in Übereinstimmung mit der vorliegenden Information entweder über die Website oder per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

    In Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der hochgradig zielgerichteten Dienstleistungen durch Profiling können solche Daten zur Ableitung weiterer profilierter Informationen korreliert werden.

    Daten, die aus öffentlichen Quellen gesammelt wurden, werden nicht verarbeitet.

    9. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten des Betroffenen

    Die folgenden Personen können Empfänger personenbezogener Daten sein:

    • Kommunikationsunternehmen, die im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen kommerzielle Kommunikationsaktivitäten anbieten, wenn eine Einwilligung zu Marketingzwecken erteilt wurde;
    • Unternehmen, die zur Informationsgesellschaft gehören, z.B. Webhostinganbieter;
    • Unternehmen, die Statistik- und Marktuntersuchungen durchführen, wenn die Einwilligung für Marketingzwecke erteilt wurde;
    • Unternehmen, die Abrechnungsdienstleistungen erbringen;
    • Partnerunternehmen des Inhabers;
    • Unternehmen, die Versanddienstleistungen für die über das E-Commerce des Verantwortlichen erworbenen Produkte anbieten;
    • Alle Personen, denen durch Hoheitsakt Zugang zu diesen Daten eingeräumt ist.

    10. Kategorien von personenbezogenen Daten

    Der Verantwortliche wird nur personenbezogene Daten des Betroffenen verarbeiten. Es finde keine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 DSGVO statt.

    11. Übermittlung personenbezogener Daten

    Der Verantwortliche kann beabsichtigen, personenbezogene Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln, wie etwa:

    • Kommunikationsagenturen, die im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen tätig sind;
    • Unternehmen, die Dienste der Informationsgesellschaft anbieten, insbesondere Anbieter von Hosting-Diensten;
    • Diensteanbieter von Kommunikationsunternehmen.

    Die Übermittlung personenbezogener Daten an die vorgenannten Personen unterliegt einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, nachdem diese Entschieden hat, dass das Drittland oder ein oder mehrere Gebiete innerhalb eines Drittlandes oder die betreffende internationale Organisation ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten und die Rechte des Betroffenen gewährleistet. Wenn der Verantwortliche es jedoch für angemessen hält, die Übermittlung personenbezogener Daten trotz des Fehlens eines Angemessenheitsbeschlusses fortzusetzen, behält er sich das Recht vor, mit diesen Personen gesonderte Vereinbarungen zu treffen, in denen sie sich verpflichten, angemessene technische und organisatorische Schutzmaßnahmen zu treffen, um die übermittelten personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere im Hinblick auf den Schutz der Rechte und Freiheiten des Betroffenen. Personenbezogene Daten des Betroffenen können übermittelt werden in die Vereinigten Staaten von Amerika; Fürstentum Monaco.

    Um eine Kopie der übermittelten personenbezogenen Daten zu erhalten oder darüber informiert zu werden, wohin die personenbezogenen Daten übermittelt wurden, muss der Betroffene eine schriftliche Anfrage an den Verantwortlichen an die in der Epigraphik angegebenen Adressen richten.

    12. Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

    • Personenbezogene Daten, die zu den unter Ziffer 3 Punkt a) genannten Zwecken verarbeitet und gespeichert werden, werden im Falle des Vertragsabschlusses nicht länger als 12 Monate ab Beendigung der vertraglichen Wirkungen verarbeitet, soweit nicht gesetzliche Vorschriften entgegenstehen;
    • Personenbezogene Daten, die für die Zwecke nach Ziffer 3 Punkt b) (Marketingzwecke) verarbeitet und gespeichert werden, werden bis zu dem Zeitpunkt verarbeitet und gespeichert, an dem der Betroffene die Löschung verlangt und/oder seine Einwilligung widerruft;
    • Personenbezogene Daten, die für die Zwecke unter Ziffer 3 Punkt c) (Festlegung von Präferenzen) verarbeitet werden, werden für einen Zeitraum von höchstens 12 Monaten ab Beendigung der vertraglichen Wirkungen verarbeitet und gespeichert;
    • Personenbezogene Daten, die für die Zwecke unter Ziffer 3 Punkt d) (Erfüllung gesetzlicher Pflichten) verarbeitet und gespeichert werden, werden im Falle des Vertragsabschlusses für einen Zeitraum von längstens 10 Jahren nach Beendigung der vertraglichen Wirkungen sowie für einen Zeitraum von längstens 10 Jahren nach Beendigung der Verhandlungen verarbeitet und gespeichert, soweit nicht gesetzlich etwas anderes vorgeschrieben ist.

    Der Verantwortliche behält sich in jedem Fall das Recht vor, den Betroffenen aufzufordern, seine Zustimmung zur Verarbeitung zu erneuern und/oder die bereits geäußerten Einwilligungen zu überprüfen.

    13. Betroffenenrechte

    13.1 Widerspruchsrecht

    • Der Betroffene hat das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung ihn betreffender personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, zu widersprechen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche sieht von der weiteren Verarbeitung der personenbezogenen Daten ab, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber den Interessen, Rechten und Freiheiten des Betroffenen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor Gericht.
    • Wenn personenbezogene Daten zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen; dies gilt auch für Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
    • Wenn Sie der Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Es wird darauf hingewiesen, dass das Recht des Betroffenen, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke zu widersprechen, auch teilweise ausgeübt werden kann, d.h. indem er z.B. nur dem Versand von Werbemitteilungen mit automatisierten und/oder digitalen Mitteln oder dem Versand von Papiermitteilungen und/oder dem Empfang von telefonischen Mitteilungen widerspricht.
    • Werden personenbezogene Daten zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO verarbeitet hat der Betroffene das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

    13.2 Andere Rechte

    Der Verantwortliche möchte den Betroffenen auch über das Bestehen folgender Rechte informieren:

    • Recht auf Auskunft: Der Betroffene hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob ihn betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, und, falls dies der Fall ist, Zugang zu den personenbezogenen Daten und spezifischen Informationen gemäß Art. 15 DSGVO zu erhalten;
    • Recht auf Berichtigung: der Betroffene hat das Recht, vom Verantwortlichen zu verlangen, dass unrichtige personenbezogene Daten über den Betroffenen unverzüglich berichtigt werden. Gemäß Art. 16 DSGVO hat der Betroffene unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen;
    • Recht auf Löschung von Daten, einschließlich des Rechts auf Widerruf der Einwilligung: der Betroffene hat das Recht, vom Verantwortlichen die unverzügliche Löschung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, und der Verantwortliche ist verpflichtet, die personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen; er hat auch das Recht, seine Einwilligung zu widerrufen, wenn eine der Bedingungen des Art. 17 DSGVO erfüllt ist. Bezüglich des Widerrufsrechts ist festzuhalten, dass es jederzeit ausgeübt werden kann, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: der Betroffene hat das Recht, vom Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn die Bedingungen des Art. 18 DSGVO erfüllt sind;
    • Recht auf Datenübertragbarkeit: Der Betroffene hat das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die er dem Verantwortlichen zur Verfügung gestellt hat, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und von automatischen Geräten lesbaren Format zu erhalten, und er hat das Recht, diese Daten ohne Behinderung durch den Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln, wenn die in Art. 20 der DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegen;
    • Widerspruchsrecht des Vertragspartners bei kommerziellen Mitteilungen: der Vertragspartner hat das Recht, sich jederzeit und kostenlos gegen den Erhalt von kommerziellen Mitteilungen zu wehren.

    Die Anträge auf Ausübung der in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Rechte sind direkt an den für die Verarbeitung Verantwortlichen unter der E-Mail-Adresse zu richten: E-Mailadresse info@perrisswisslaboratory.com, registrierte E-Mailadresse perris.group@pec.it. Alternativ können diese Rechte per Einschreiben an 3, Avenue des Citronniers - MC 98000, Fürstentum Monaco ausgeübt werden.

    14. Auffindbarkeit der Datenschutzerklärung

    Die Datenschutzerklärung ist auf unserer Website unter https://www.perrisswisslaboratory.com/de/pages/privacy-policy abrufbar, und c/o beim Verantwortlichen. Auf ausdrücklichen Wunsch kann die Auskunft auch mündlich erteilt werden, sofern die Identität des Antragstellers durch telefonische Anfrage an die Kontaktdaten des Verantwortlichen nachgewiesen wird.

    15. Änderungen

    Der Verantwortliche kann die Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies ändern, auch zur Umsetzung von Gesetzesreformen auf nationale und/oder EU-Ebene, zur Anpassung an technische Neuerungen oder aus anderen Gründen. Jede neue Version dieser Information wird auf der Website verfügbar sein. Der Betroffene wird daher aufgefordert, die Informationen regelmäßig zu überprüfen. Etwaige Änderungen werden den Nutzern durch Pop-ups auf der Website oder durch andere Computermethoden/-tools mitgeteilt. Im Falle wesentlicher Änderungen dieser Informationen mit Änderungen der Verarbeitungszwecke und/oder der verarbeiteten Datenkategorien wird der Verantwortliche den Betroffenen informieren, indem er die erforderlichen Einwilligungen nachholt.